Kontakt   +49 26 32 / 96 55 88 | info@vital-tankstelle.com



Gerd und Phillipp

«Mehr vom Leben»


„Ihr Sohn wird niemals Sport treiben können, auch nicht Tanzen oder ähnliches!“

Im Jahre 1986 brachte Gert von Kunhardt– Somatologe, Sportdezernent a.D., Gesundheitssenator h.c., Präventologe, Erfolgstrainer, mehrfacher Buchautor und ehemaliger deutscher Spitzensportler – ein Minitrampolin namens „Minihopper“ aus Schweden mit nach Deutschland. Dessen Federung basierte, im Gegensatz zu den sonst üblichen Minitrampolinen, auf einem Gummiseil statt auf Metallfedern. Es bot dadurch bereits eine deutlich elastischere und angenehmere Schwingung als alles, was es sonst auf dem Markt gab. Der Grund war, dass er die ärztliche Meinung über seinem Sohn Philipp „ihr Sohn wird niemals Sport treiben können, auch nicht Tanzen oder Ähnliches“, nicht hinnahm und nach eigenen therapeutischen Möglichkeiten recherchierte. Und das erfreuliche Ergebnis war, dass sein Sohn Philipp dank dessen an der Hüftdysplasie geheilt wurde.


So begann die Erfolgsgeschichte des bellicon® Minitrampolins. Die Entwicklung des ersten eigenen seilgefederten Minitrampolins namens „Medi-Swing“ mit verbesserter, weicherer Schwingung und sehr stabilem Rahmen begann im Jahre 1995. Anfang des neuen Jahrtausends erfolgte die Weitertwicklung einer ganz neuen, revolutionären Aufhängung mittels einzelner Seilringe, die schließlich 2002 von Heiko Schmauck, heutiger Geschäftsführer der bellicon Deutschland GmbH, zusammen mit Philipp von Kunhardt zum Patent angemeldet wurde. Auf der weiteren Suche nach Verbesserungen des Medi-Swings trafen die beiden im Jahr 2003 auf Charles Luginbühl, den Geschäftsführer der Schweizer Trampolinfirma Rebound Dynamics Europe. Schnell wurde klar, dass man im Grunde das gleiche Ziel verfolgte: Das ultimative Minitrampolin. Heraus kam 2005 das „bellicon®“, das anfangs noch als „belli-Swing“ oder „bellicon-Swing“ bezeichnet wurde. Die sanfte und doch dynamische Schwingung dieses Minitrampolins hat so positive Effekte auf Bandscheiben und Rückenmuskulatur, dass es 2008 – als einziges Minitrampolin auf dem Markt – mit dem AGR (Aktion Gesunder Rücken e.V.) Gütesiegel ausgezeichnet wurde. Nicht umsonst sprechen heute Fitness-Gurus, Profisportler, Ärzte, Physiotherapeuten und Gesundheitsinstitute von bellicon® als dem besten Minitrampolin der Welt.


Das bellicon® – Qualität Made in Germany

Das bellicon® zeichnet sich durch ein einzigartiges Gummiseilringsystem mit optimaler Sprungkraft, hochwertige Materialien „Made in Germany“ sowie eine hohe Standfestigkeit aus. Das geräuschlose Minitrampolin wurde nach physiotherapeutischen Grundsätzen sowie durchdachter Technik und Funktionalität konzipiert. Mittels eines Konfigurators kann das persönliche bellicon® aus über 400.000 individuellen Varianten, viele tollen Farben und in den Größen von 100 cm, 112 cm und 125 cm Durchmesser kreiert werden.


Wie wirkt sich das schwingende Gefühl auf den Körper aus?

Regelmäßiges bellicon® Trampolintraining hat viele positive Auswirkungen auf den gesamten Körper. Das Schwingen auf diesem Gerät stärkt nicht nur höchst effektiv das Herz-Kreislauf-System und sämtliche Muskeln, sondern aktiviert auch den Stoffwechsel jeder einzelnen Zelle. Ebenso wirkt sich das bellicon® u.a. positiv auf die Verdauung aus, vermindert Rückenschmerzen, verbessert die Körperhaltung sowie die Beweglichkeit, ist entspannend und fördert das Gleichgewichts- und Koordinationsvermögen. Auf sanfte Weise nährt und stärkt das hochelastische Minitrampolin die Knochen, Knorpel und Bandscheibe, aktiviert Tiefenmuskulatur (Beckenboden, kleine lokale Rückenmuskeln, Fußmuskeln) und regt den Lymphfluss an. Die moderate Bewegung auf dem bellicon® fördert außerdem die Selbstheilungsfunktionen des Körpers und das hat wiederum positive Effekte auf eine Vielzahl unserer Zivilisationskrankheiten.

Kostenloses Probieren in Ihrer VITAL Tankstelle.